Neue Search Console Beta rollt Funktionalität langsam aus

Wie wir bereits vor einigen Tagen berichtet haben, ist Google augenscheinlich dabei, eine neue Version der Search Console zu etablieren. Das Ausrollen der Gesamtfunktionalität erfolgt aber erst nach und nach. So sieht man zum aktuellen Zeitpunkt noch sehr wenig Daten. Mit Leistung, Indexabdeckung und diversen Verbesserungen ist die Beta-Version der neuen Google Search Console also vorerst noch etwas schmal aufgestellt.

Welchen Zeitplan sich Google für das Erweitern der Search Console Funktionalität vorgenommen hat, ist aktuell schwierig zu beantworten. Da laufend neue Webmaster darüber informiert werden, dass diese Aktualisierung überhaupt stattfindet, gehen wir aber von einem längeren Prozess aus. Dieser wird sich voraussichtlich über mehrere Wochen oder Monate erstrecken bis letztlich eine stabile Version live gehen wird. Derzeit hat man noch die Möglichkeit auf das alte Design – und damit auch auf alle bisherigen Funktionen – zurückzuwechseln.

So sieht die neue Google Search Console Beta aus

So sieht die neue Google Search Console Beta aus

Ob Google im Website Analysetool alte Funktionen streichen oder neue hinzufügen wird, ist im Moment leider ebenfalls nicht bekannt. Aus der Vergangenheit wissen wir, dass Google bei der Search Console bereits diverse Funktionen entfernt hat. Mit diesem Generalupdate kann natürlich einiges passieren. Wir gehen aber von einer Erweiterung vorhandener Funktionen und vor allem von einer möglichst optimierten Bedienung aus. Google ist dafür bekannt, Benutzerfreundlichkeitsaspekte laufend zu steigern. Vermutlich werden hier die ehemaligen Webmaster Tools keine Ausnahme sein, wie man anhand der Optik der Search Console Beta bereits erahnen kann.

 

*Anzeige

Verfasse einen Kommentar